LG MÜLHEIM

Sidebar
Menu
2015

Rennbahn Cross

Jasmin Schmücker wurde erste in der AK W55
beim Rennbahn Cross über 8,3 km in 40:38 Min.

Blumensaat Lauf

Zwei Starter der LG gab es für den Lauf am Baldeneysee:

Klaus Häbich 1:58:18 über 21,0975 km
und
Irek Szczepanik 41:34 über 10 km

Styrumer Straßenlauf

Die "55er" dominieren den Styrumer Straßenlauf.

Auf der 10 km Strecke über 5 Runden belegen Monika Rusche (55:16) und
Angela Prussat (56:01) die ersten beiden Plätze in der AK 55.
Bei den Männern erreichen Dierk Linnenschmidt (42:37), Georg Bilitewski (44:39)
und Gehard Plicht (45:51) die Plätze eins bis drei der AK M55 in der Wertung
"Stadtmeisterschaften im Straßenlauf".

Frankfurt Marathon

Ein kleiner Bericht zum Lauf von Wolfgang Richmann:

Am 25.10.15 fanden im Rahmen des Frankfurter Marathons
die Deutschen Meisterschaften statt. Nach langer Zeit meldete
die LG mal wieder 3 Teilnehmer. Das waren Dieter Simon, Irek
Szczepanik und Wolfgang Richmann.
Dieter Simon musste sich Ende September noch einmal an seiner
lädierten Schulter operieren lassen und konnte nicht starten.
Für ihn sprang dann kurzfristig Klaus Häbich ein.

Bei guten Bedingungen und guter Stimmung an der Strecke gingen
dann auch Irek, Wolfgang und Klaus an den Start. Wolfgang, der sich
in der Vorbereitung verletzt hatte und eigentlich nicht laufen wollte, lief
die Strecke bis km 14 mit und bog dann geplant über die Mainbrücke
zurück zum Hotel ab. Irek lief bis ca. 30 km einen 5erSchnitt.
Danach ließ er im Tempo nach und kam mit einer Zeit von 3:44:18 Stunden
ins Ziel. Bei Klaus lief es wie meistens ab. Bis km 15 viel zu schnell
losgelaufen und dann schwer mit Gehpausen eingegangen.
Aber doch das Ziel erreicht in 4:42:13 Stunden.

Insgesamt herrschte beim Lauf eine sehr gute Stimmung. Das lag nicht
zuletzt an beiden im Mittelpunkt stehenden deutschen Teilnehmern
Arne Garbius und Lisa Hahner.

Essener Seelauf 2015

Herzlichen Glückwunsch!

IMG_0134

Lichterlauf 2015

Beim Lichterlauf 2015 hat die LG gut abgeschnitten.

LL2015_Jasmin

Jasmin Schmücker gewann den 10 km Hauptlauf in der AK W55 mit 45:11 Min.,
insgesamt war das der zehnte Platz. In der AK M65 wurde Wolfgang Richmann
dritter mit 49:29 Min. Irek Szczepanik lief 41:42 Min und wurde damit achter der AK M50.

LL2015_Irek

Beim 5 km Fun Run sind Dierk Linnenschmidt (20:11 Min.) und Angela Prussat (27:15 Min.) jeweils Dritter
in der Altersklasse 55 geworden.

Ruhrauenlauf 2015

Jasmin Schmücker gewinnt in der Altersklasse W55 den 10 km Lauf in 45:58 Minuten.
Die Zweiplatzierte lässt sie ganze neun Minuten hinter sich!

Weitere Ergebnisse auf 10 km:

Klaus Häbich 54:20 Min.
Wolf-Dieter Koch 54:27 Min.
Monika Rusche 61:26 Min.

Über 5 km gewinnt Dierk Linnenschmidt in der AK M55 mit 20:30 Min.

Weitere Treppchenplätze erreichten Angela Prussat (28:22 Min.) und Ulrike Jäger (28:47 Min.)
als Zweite und Dritte in der AK W55. Gerd Plicht erzielte mit 23:45 Min. den dritten Platz
in der AK M55.


Innenhafenlauf 2015

Dierk Linnenschmidt ist zweiter beim 5 km-Lauf in der M55 mit einer Zeit
von 20:33 Min. geworden und Klaus Häbig ist zweiter bei den Kreismeisterschaften
über 10 km AK M55 mit 52:54 geworden.

Triathlon - Wolfgang unterwegs

Wolfgang berichtet von seinen Wettkämpfen in Norddeutschland:

In St. Peter Ording bin ich auf der Jedermanndistanz gestartet. Zeiten sagen hier nicht viel aus,
da das dort schon etwas speziell ist. Das spielt sich am Stand ab. Was natürlich für das Schwimmen
normal ist. Von den 500 m Schwimmen in der Nordsee blieben wohl nur 400 m übrig, da das Wasser
so flach war, dass man jeweils die ersten und letzten ca. 50 m durch das Wasser waten musste.
Erste Zeit beim Ende mit dem Schwimmen war 10.41 Min., 2. Zeit aus dem Wasser 12.08 Min. und dann
noch bis zur Wechselzone. 3. Zeit dann 14.34 Min.. Trotz Neoprenanzug war das Wasser mit 16,8 Grad
recht kalt und ungemütlich.
Das Rad musste dann auch noch erst durch den mit Planen überdeckten Sand geschoben werden.
Daher ist die Radzeit ebenfalls nicht vergleichbar. Natürlich ging es den ersten Teil
auf der Laufstrecke auch erst noch mal einige hundert Meter durch den Sand. Zeit: 26:20.
Mit dem 2. Platz (von 5) war das dann in der AKM65 aber ein gutes Ergebnis.

8 Tage später dann in Hamburg die Olympische Distanz. Bin das Schwimmen dann engagiert in der
ersten Reihe angegangen und auch problemlos weggekommen. Erstmals bei der Wende keinen Stau
und Körperkontakt mit anderen Athleten. Schwimmzeit war dann mit 32:36 Min. schon recht gut.
Überhaupt scheint das Schwimmen momentan meine Paradedisziplin zu sein. Platz 1543 von 3230
im Gesamtfeld.
Leider hat es in Hamburg morgens Strömen geregnet und die Radstrecke war naß. Die Strecke hat aber
zum Glück nicht so vielen Kurven und ich habe nur 1 x je Runde sicherheitshalber bergab abgebremst.
Radzeit war den 1.21.10 Std/Min. für 40,4 km. Also ein 30 km/Schnitt.
Leider war ich beim Lauf nicht so gut wie in den Vorjahren. Musste mich hier mit einer Zeit von 53:23 Min.
zufrieden geben.
Dann habe ich noch jeweils einige Zeit in den ewig langen Wechselzonen verloren. Diese sind natürlich
irgendwie für alle gleich lang, aber hier bin ich wohl auch altersbedingt nicht so spritzig.
Insgesamt aber mit dem 2. Platz (von 10) in 3:00:12 Std in der Altersklasse aber wieder ein gutes Ergebnis. Erkenne das Ergebnis von Mika aber nicht an, da meine persönliche Stoppung eine 2:59:57 Std. ergab.

Jetzt geht es erst wieder Anfang September in Köln auf die Mitteldistanz. Hoffe dann doch das Ergebnis von Hannover korrigieren zu können.

Tengelmannlauf 2015

Die LG war erfreulich stark vertreten, hier die Ergebnisse:

Tengelmann2015

VIVA WEST Marathon

Patrick Loos wird in 35:05 Min. Gesamtsieger des 10 km Laufs im Rahmen
des Viva West Marathons. Herzlichen Glückwunsch!
Über 21,0975 km wurde Klaus Häbich mit 1:48:36 Std. 36. in der AK M55
und Irek Szczpanik mit 1:37:58 Std. 16. in der AK M50.

Citylauf Lintorf 2015

Jasmin Schmücker gewinnt in der AK W55 den Lauf über 10 km in 45:48 Min.
Volker Imre wird mit 53:30 Min zweiter in der AK M65.

Über 5 km wurde in der AK M50 Dierk Linnenschmidt 7. mit 21:04 Min.
und Michael van der Beck 8. mit 22:24 Min.

Winterlaufserie 2015 - Finale

Letztes Wochenende fand der letzt Lauf der Winterlaufserie statt.
Jasmin Schmücker gewann in der AK W55 den zweiten Platz in
der großen Serie mit einer Gesamtzeit von 3:46:42 Stunden.
Irek Szczepanik wurde 34. in der AK M45 mit 3:24:28 Stunden.
In der kleinen Serie wurde Peter Lange 16. in der AK M60 in
2:10:31 Stunden.

Winterlaufserie 2015 - 2. Lauf

Hier die Ergebnisse des zweiten Laufs:

Kleine Serie - 7,5 km
Dierk Linnenschmidt, 34:20 Min - 12. Platz AK M55
Wolf-Dieter Koch, 38:52 Min - 34. Platz AK M55
Peter Lange, 45:28 Min - 22. Platz AK M60

Große Serie - 15 km
Jasmin Schmücker, 1:18:52 Std - 9. Platz AK W55
Irek Szczpanik, 1:05:59 Std - 56. Platz AK M45
Michael van der Beck, 1:13:32 Std - 48. Platz AK M55

Winterlaufserie 2015 - 1. Lauf

Die Winterlaufserie geht in die 30. Auflage und die LG ist wieder dabei.

WLS15-1-a

Beim 10 km Lauf der großen Serie erlangte Jasmin Schmücker den ersten Platz in der AK W55 mit 45:27 Minuten.
Weitere Ergebnisse:
Dr. Dieter Simon, 43:50 Min - 17. Platz AK M55
Irek Szczepanic, 43:06 Min - 59. Platz AK M45
Michael van der Beck, 46:32 Min - 49. Platz AK M55

Sowie in der kleinen Serie - 5 km
Peter Lange, 30:14 Min, 32. Platz AK M60




Aktuelles von der Strecke
Menu